Content Marketing Inhalte
Geschrieben Johann Scholz

Teil 2: Wie gestaltet man gute Content Marketing Inhalte?

Wirklich gute Content Marketing Inhalte gestalten

Um beim Kunden zu punkten, müssen Content Marketing Inhalte nun genau an die Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst werden. Um sich einen Überblick über die Kriterien zu verschaffen, die wirklich gute Content Marketing Inhalte, von weniger wertvollen unterscheiden, sollten Sie folgende Fragen unbedingt beachten:

 

Wie müssen meine Content Marketing Inhalte im Netz optimalerweise gestaltet sein, um folgendes zu erreichen:

  • diese bei Google gut gerankt werden
  • sie der Nutzer besser findet
  • die Zielgruppe durch sie richtig und stetig angesprochen wird
  • der User, Thema und Mehrwert auf einen Blick erfasst
  • sie den Konsumenten ansprechen, mitnehmen und fesseln   
  • langfristige, ehrliche und loyale Beziehungen zur Zielgruppe entstehen
  • sich das Image meines Unternehmens positiv entwickelt und über längeren Zeitraum eine Markenbildung stattfindet

Die Content Marketing Inhalte, die Sie Ihrer Zielgruppe über das Internet liefern, entscheiden über:

  • die Reichweite Ihrer Website im Netz und Ihren Bekanntheitsgrad
  • das Vertrauen, was Ihnen Ihre Zielgruppe / Kunden / Geschäftspartner entgegen bringen
  • die Entwicklung Ihrer Reputation, also wie hoch ihr Ansehen ist und sein wird
  • den mittel- bis langfristigen Erfolg Ihres gesamten Marketings
  • die richtige Kommunikation Ihrer Werte / Unternehmensphilosophie / Expertise

Content ist König: 5 schlagkräftige Vorteile hochwertiger Content Marketing Inhalte

  1. Sie positionieren sich zukunftsorientiert am Markt.
  2. Sie kommunizieren über Inhalte Loyalität  gegenüber Ihrer Marke.
  3. Sie zeigen, dass Sie bereit sind Wissen zu teilen und das wird geschätzt.
  4. Suchmaschinen lieben gute & optimierte Texte, Ihr Google Rank steigt.
  5. Sie machen Ihre Zielkunden zu Freunden und binden Sie langfristig.

 

Die Zielgruppe als Leitfaden für richtig gute Content Marketing Inhalte, die ankommen

Ganz anders als bei den Klassikern wie Rundfunk, Fernsehen oder Printmedien, bestimmt im Internet der User und nicht das Medium oder der Sender, in welche Richtung sich der Informationsfluss bewegt. Online Werbung sollte an die Bedürfnisse der Zielgruppe gerichtet sein und in nützlichen Content eingebettet werden um die Konversionsraten zu erhöhen.

Diese Fragen können Ihnen bei der Optimierung Ihrer Content Marketing Inhalte behilflich sein: 

  • Welchen konkreten Mehrwert bringt es meiner Zielgruppe?
  • Lernt sie dadurch etwas, was sie auch wirklich interessiert?
  • Hat sie Spaß beim Lesen, Hören oder Zuschauen?
  • Fühlt sich der User emotional angesprochen und verstanden?
  • Stärkt der Content das Verbundenheitsgefühl der Zielgruppe zu meinem Unternehmen?
  • nspiriere ich dadurch authentisch meine Leserschaft?
  • Kann meine Zielgruppe danach, davon etwas praktisch im Leben umsetzen?

Halten wir noch einmal fest:

Der Nutzer entscheidet ganz bewusst in welchem Wortlaut er nach welchen Informationen sucht und ist daher maßgeblich daran beteiligt, was Relevanz im Netz hat und was nicht.

Warum ? – Weil die Inhalte heute an sein Verhalten im Netz angepasst werden. Wie schon einmal erwähnt spielt dabei auch Google, eine gerechte Rolle. So wertet die Suchmaschine weniger relevante Inhalte oder SPAM ab und beschert ihnen einen schlechten Rang im Google-Rating.

Content dient nun selbst als Werbemittel, da er die Nutzerbedürfnisse im Bestfall befriedigt und deren Fragen beantwortet ohne einen Werbezweck hervorzuheben.

Wenn der Inhalt selbst so gut ist, dass er Interesse weckt, unterhält, weiterbildet und man sich an die Hand genommen, ehrlich behandelt und verstanden fühlt – wirbt der Autor allein durch die Qualität des Contents.

 

Legen Sie sich eine Liste mit Avataren oder Buying Personas an

Das bedeutet; sie stellen sich Personen aus Ihrer Zielgruppe vor und fragen sich was, wie und wo diese suchen könnten. Ich habe Ihnen dafür eine Herangehensweise vorbereitet:

 

Avatar-Ist-Zustand:

  • Bsp.: Der Familienvater…

Was will sie / er?:

  • Sie / er sucht nach einem weg seine Stromkosten zu optimieren…

Was kauft sie / er?:

  • Sie / er möchte überzeugt werden, vergleichen und konkrete Zahlen…

Warum kauft sie / er nicht?:

  • Kein Mehrwert oder keine Vorteile gegenüber anderen Anbietern außer regionaler Faktor…
  • Wenig Motivation, da wenig Anreiz…

Was kauft oder konsumiert Sie / er noch?:

  • Telekommunikations- und Breitbandprodukte…

Wo findet man sie / ihn im Netz?:

  • Auf regionalen Seiten, Vergleichsbörsen, Facebook oder Instagram…

Erfahren Sie wie es weitergeht

im nächsten Teil der Content Marketing Serie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen